Für Unternehmen

Wir unterstützen Unternehmen und Betriebe individuell und bedarfsgerecht in Fragen der Arbeitsmarktintegration:

Der Fachkräftemangel im Rhein-Main-Gebiet ist in einigen Branchen eklatant und vakante Stellen können nicht mehr ohne weiteres zeitnah besetzt werden.

Gleichzeitig beraten wir in unserem Beratungs- und Lernzentrum viele Frankfurter/innen, die mitunter keine formale berufliche Qualifikation mitbringen, dafür aber Berufserfahrung, Potential und die Motivation, sich beruflich weiter zu entwickeln und auch weiter zu qualifizieren.

Wir unterstützen Unternehmen und Betriebe, praxisnahe und pragmatische Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitarbeiter/innen sowie zur berufsintegrierten Qualifizierung zu entwickeln.

Hierbei beraten und begleiten wir Sie gerne!

  • Wir verfügen über diverse Zugänge zu potentiellen Bewerber/innen und können von der Vorauswahl bis hin zum Einstellungsprozess unterstützen und begleiten.
  • Wir beraten Sie rund um das Thema Ausbildung und Einstellung von Menschen mit Fluchthintergrund.
  • Wir beraten Sie zu finanziellen Fördermöglichkeiten, um neue Mitarbeiter/innen zu integrieren oder weiter zu qualifizieren.
  • Wir arbeiten mit einem Netzwerk an Bildungsträgern und können gemeinsam mit Ihnen passgenaue, prozessorientierte Qualifizierungsmaßnahmen entwickeln, die Sie dabei unterstützen, neue Mitarbeiter/innen zu gewinnen.
  • Unsere FaberiS – Fachstelle für berufsintegriertes Sprachenlernen berät und begleitet Sie bei der Planung und Umsetzung einer integrierten Sprachförderung am Arbeitsplatz, z. B. durch die sprachlernförderliche Aufbereitung von Materialien.
  • Wir kooperieren eng mit den Frankfurter Behörden und Ämtern, z. B. bei der Beantragung von Arbeitserlaubnissen.

Anita Heise

Stabsstelle Unternehmenskooperationen & Projekte
069 68097-320
anita.heise@frap-agentur.de